Dritter Sieg in Folge für U17

Teile den Beitrag

Nach dem 1:0 Auswärtssieg in Fulda am vergangenen Spieltag empfing die U17 des 1. FC 1906 Erlensee die U17 von Kickers Offenbach in der B-Junioren-Hessenliga.
Kickers Offenbach, bis dahin Tabellendritter, ging als Favorit in Spiel, doch auch die Mannschaft aus Erlensee ging die Partie nach zwei Siegen in Folge mit breiter Brust an.
Ohne längeres Abtasten der Mannschaften nahm das Spiel direkt Fahrt auf. Die ersten guten Chancen der Offenbacher konnte Keeper Seymen sicher vereiteln.  In der dritten Spielminute dann der erste Angriff vom FCE, welcher direkt zum 1:0 führen sollte. Nach einer schönen Direktkombination über rechts musste Kaan am Ende nur noch einschieben. Im weiteren Verlauf agierten beide Mannschaften offensiv mutig, defensiv mit dem ein oder anderen Wackler. Offenbach hatte weiter gute Chancen, nur das Tor wollte nicht fallen.
In der 14. Spielminute sorgte die jungen Raben für das nächste Ausrufezeichen. Nach einem Klärungsversuch des OFC setzte der FCE gut nach, eroberte den Ball auf der linken Seite und kombinierten sich bis zum Tor. Zunächst konnte der Torwart abwehren, allerdings schafften die Offenbacher es nicht, den Ball zu klären und erneut war es Kaan, der den Ball zum 2:0 über die Linie drücken konnte.
Beide Mannschaften spielten weiterhin mit offenem Visier, nur dem OFC wollte kein Tor gelingen. Die Heimmannschaft hingegen setzte in der 21. Minute wieder mit einer Kombination über rechts zum Angriff an, Konstantin zog in die Mitte und konnte den Ball in der linken Torecke zum 3:0 für Erlensee versenken. So ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, allerdings mit wenigeren Torchancen auf beiden Seiten. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel hitziger und der Schiedsrichter versuchte, durch Verwarnungen das Spiel zu beruhigen. Offenbach erhöhte nach und nach den Druck, wodurch sich für den FCE Kontermöglichkeiten ergaben. In der 74. Minute konnte der OFC nach einem Foulspiel an der Strafraumgrenze einen Freistoß direkt verwandeln – 3:1. Nun fing die heiße Schlussphase an. Offenbach, nun wieder im Spiel, warf alles nach vorne und holte in
 der 76. Minute einen Freistoß von der rechten Seite raus. Die Flanke in den Strafraum konnte per Kopfball zum 3:2 verwandelt werden. Nun wurde es noch unruhiger, doch in der 78. Minute konnten die jungen Raben die Entscheidung herbeiführen. Balleroberung in der eigenen Hälfte, Angriff über rechts, Flanke, Abpraller und Tor durch Bartol zum 4:2 Endstand.

Damit setzen die Erlenseer Jungs ein klares Zeichen in der Liga und können sich mit dem dritten Sieg in Folge vorerst im oberen Bereich der Tabelle etablieren.

Teile den Beitrag

spot_img

MEIST GELESEN

FCE entscheidet Kellerduell gegen Dietkirchen klar und deutlich mit 4:0 Toren

150 Zuschauer konnten bei typischem Novemberwetter miterleben, wie die...

Tristesse am Fliegerhorst

Vor 140 Zuschauern musste der FCE am heutigen Tag...

FCE nach 1:3 gegen Steinbach weiter steil im Sinkflug

100 Zuschauer mussten sich einen weiteren blutleeren Auftritt der...
00:28:48

FCE gelingt Überraschung

Dem 1. FC Erlensee ist am Dienstagabend  in der...

FCE  kassiert nächste bittere 1:2 Heimpleite gegen Baunatal

Bevor wir zum aktuellen Tagesgeschehen des heutigen Spieltages übergehen,...

FCE überrascht mit Punktgewinn beim 1:1 in Gießen

Mehr als 300 Zuschauer konnten bei mehr als durchwachsenem...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner