U10 mit Turniersieg beim internationalen Bavaria Cup

Teile den Beitrag

Nach dem Vatertag machten wir uns auf den Weg zum internationalen Bavaria Cup nach Karlsfeld, vor den Toren von München. Im Rahmen unserer Abschlussfahrt nahmen wir an einer Stadionführung in der Allianz Arena teil, was besonders für die Kinder ein Highlight war. Sowohl das Stadion, als auch das Museum und die Trophäensammlung waren sehr beeindruckend. Danach bezogen wir unser Quartier, ein Hotel am Stadtrand von München, das sehr groß war und kulinarisch leider kein Highlight!

Am nächsten Tag ging es früh zum Sportpark vom TSV Eintracht Karlsfeld, der klasse Bedingungen bot. Eine kleine Tribüne, 2 Natur- und 3 Kunstrasenplätze sowie einen reibungslosen Ablauf bei der Bewirtung. Zur Eröffnung liefen alle Mannschaften unter dem Beifall der vielen Zuschauer ins Stadion ein und die Nationalhymnen der teilnehmenden Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Polen, Slowenien und Frankreich) wurden abgespielt.

Im ersten Spiel der Gruppenphase ging es gegen den Nachwuchs des tschechischen Zweitligisten FK Pribram. Der Gegner spielte etwas unorthodox mit einem sehr offensiven Torhüter. So setzen sie uns anfangs stark unter Druck und gingen schnell in Führung. Danach kamen wir aber besser ins Spiel und konnten ihre Spielweise zu unseren Gunsten nutzen. Wir spielten schnelle Konter und konnten so auf 4:1 davonziehen und siegten am Ende verdient mit 5:2.
Auch unser zweiter Gegner kam aus Tschechien und hieß ABC Branik. Wir bestimmten das Spiel von Anfang an und konnten uns einige gute Chancen erspielen, von denen wir dann eine zur Führung nutzen konnten. Wir spielten weiter nach vorne, erhöhten auf 3:0 und siegten letztendlich 3:1.
Das letzte Spiel an diesem Tag bestritten wir gegen den Gastgeber Eintracht Karlsfeld. Wir taten uns schwer gegen einen guten Gegner und gerieten in Rückstand. Gegen Mitte des Spiels kamen wir zum Ausgleich und hatten zum Ende hin noch zwei gute Möglichkeiten, die wir leider nicht nutzen konnten.
So schlossen wir den Tag mit 7 Punkten auf Platz 1 der Gruppe ab und hatten das Finale in der eigenen Hand. Den Nachmittag ließ der gesamte Tross in der Münchner Innenstadt und dem Englischen Garten ausklingen, bis es zurück ins Hotel ging.

Am Sonntag stand das letzte Gruppenspiel gegen den österreichen Verein UFC Leopoldskron-Moos auf dem Programm, welches wir deutlich mit 14:1 gewinnen konnten und so ins Finale einzogen. Die Wartezeit verbrachten wir am nahegelegenen Badesee und konnten so etwas entspannen.

Dann stand das Finale an und wir liefen mit unserem Gegner, der Fußballakademie Prag zur Champions League Hymne ins Stadion und stellten uns für die beiden Nationalhymnen auf. Das Spiel begann intensiv und ausgeglichen, aber am Anfang konnte sich keine Mannschaft eine große Chance erspielen. Der Gegner spielte sehr körperbetont, aber die Jungs hielten stark dagegen und kamen immer besser ins Spiel. Zur Hälfte gelang uns der viel umjubelnde Führungstreffer.
Danach wurde der Gegner noch offensiver, aber unsere Defensive spielte stark und ließ nichts zu. Wir hatten dann zwei große Chancen, machten aber das 2:0 nicht und so mussten die Trainer und Eltern noch etwas zittern. Aber es reichte zum Sieg und der Jubel war groß. Nach der Siegerehrung begaben wir uns auf den Heimweg und kamen glücklich in Erlensee an.

Das Trainerteam war stolz auf das Team, das im gesamten Turnier eine klasse Leistung zeigte und bedankt sich bei den Eltern für die Unterstützung!

Teile den Beitrag

spot_img

MEIST GELESEN

FCE entscheidet Kellerduell gegen Dietkirchen klar und deutlich mit 4:0 Toren

150 Zuschauer konnten bei typischem Novemberwetter miterleben, wie die...

Tristesse am Fliegerhorst

Vor 140 Zuschauern musste der FCE am heutigen Tag...

FCE nach 1:3 gegen Steinbach weiter steil im Sinkflug

100 Zuschauer mussten sich einen weiteren blutleeren Auftritt der...
00:28:48

FCE gelingt Überraschung

Dem 1. FC Erlensee ist am Dienstagabend  in der...

FCE  kassiert nächste bittere 1:2 Heimpleite gegen Baunatal

Bevor wir zum aktuellen Tagesgeschehen des heutigen Spieltages übergehen,...

FCE überrascht mit Punktgewinn beim 1:1 in Gießen

Mehr als 300 Zuschauer konnten bei mehr als durchwachsenem...
Consent Management Platform von Real Cookie Banner