FCE startet mit 0:1 Auftaktniederlage gegen Griesheim in die neue Saison

Teile den Beitrag

Zum Saisonauftakt fanden sich 170 Zuschauer in der Sportstätte am Fliegerhorst ein und die, die gekommen waren, wurden auch noch jäh enttäuscht. Zunächst musste Chefcoach Breideband auf den sich im Urlaub befindlichen unumstrittenen Abwehrchef Luca Bergmann verzichten, was während des Spielverlaufes auch nicht zu übersehen war.

Die Breideband-Elf kassierte nach einer grottenschlechten Vorstellung eine völlig verdiente 0:1 Auftaktniederlage gegen Viktoria Griesheim und dies trotz 77-minütigen Überzahlspiels. In der 13. Minute beging der Griesheimer Spieler Kwonsu Lee ein äußerst rüdes Foul an Maarten Klöppel und wurde vom Referee mit glatt rot vorzeitig in die Kabine geschickt.

Der FCE konnte aber dieses Langzeit-Überzahlspiel nicht zu seinen Gunsten nutzen. Die Breideband-Elf fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, agierte viel zu fahrig und fehlerbehaftet. Harmlos, hilf- und ideenlos zeigte man sich im Aufbau- und Angriffsspiel. Gefährliche Torraumszenen für den FCE waren Mangelware. Die Gäste aus Griesheim hingegen waren bissig mit aggressivem Zweikampfverhalten und engagierten sich leidenschaftlich für diesen nicht unverdienten Erfolg.

Am Ende waren die Gäste dem 0:2 näher, als der FCE dem Ausgleich. Den spielentscheidenden Treffer markierte Luki Matondo in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, als die Breideband-Elf zu weit aufgerückt war und klassisch ausgekontert wurde. Auch wenn es erst das Auftaktspiel zur neuen Saison war, dürfte ein optimistischer Ausblick in die weitere Saison nun schon leicht eingetrübt sein.

Positiv zu erwähnen ist allerdings, dass der aus der U19 kommende Ilija Ribicic heute sein Pflichspieldebüt in der Lotto Hessenliga feiern konnte.

Der nächste Spieltag führt den FCE nach Dietkirchen, der heute ebenfalls beim Aufsteiger SC 1960 Hanau als Verlierer vom Platz ging. Sollte der Breideband-Elf hier keine deutliche Leistungssteigerung gelingen, dürfte es schwer werden, aus der Limburger Region Zählbares mit an den Fliegerhorst zu nehmen.

Auswechselungen:
46. Min. Philipp Blam für Maarten Klöppel
46. Min. Tim Zimpel für Vincent Köhler
55. Min. Ilija Ribicic für Marcel Mohn
55. Min. Pascal Hamann für Sebastian Wagner
69. Min. Dorian Ahouandjinou für Nicholas Beier

Besondere Vorkommnisse: 13. Min. rote Karte für Kwonsu Lee w/rüdem Foulspiel

Beste Spieler: beide geschlossene Mannschaftsleistung

Der zweite Spieltag führt den FCE am Samstag, 06.08.2023 nach Dietkirchen. Dort lieferte die Breideband-Elf in der Vorsaison ihre schlechteste Saisonleistung ab und ging als klarer Verlierer vom Feld. Dies gilt es zu korrigieren. Die Partie wird um 15:00 Uhr angepfiffen.
(Adresse Sportstätte: Koberner Str. 1 – 65553 Limburg – Entfernung via A 3 = 105 km – Fahrzeit ca. 65 Minuten oder via A 45 = 117 km – Fahrzeit ca. 85 Minuten)

Bilder: Wolfgang Racek

Teile den Beitrag

spot_img

MEIST GELESEN

FCE kassiert an der Staustufe in Eddersheim mit 0:1 Toren die nächste Pleite

Am heutigen Spieltag stellte sich die Mannschaft des FCE...

FCE ringt Fernwald mit 2:1 Toren nieder

220 Zuschauer sahen am heutigen Nachmittag zumindest im ersten...

FCE quält sich mit 3:0 Sieg in die dritte Runde des Licher Kreispokals

Die Instabilität und schwankenden Leistungen der Breideband-Elf blieben auch...

FCE verspielt 2:0 Führung

Im heutigen Heimspiel musste sich der FCE vor 210...

FCE kassiert herbe 1:4 Derby-Klatsche beim SC 1960 Hanau

Mit einer indiskutablen Leistung und einem blutleeren Auftritt ging...

FCE gelingt später 3:1 Befreiungsschlag gegen Waldgirmes

250 Zuschauer sahen einen wichtigen, aber keineswegs überzeugenden 3:1...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner