FCE schiesst sich mit klarem 8:1 Sieg vs Germania Niederrodenbach in die nächste Pokalrunde des Licher Kreispokals

Der FCE ließ in der 3. Runde des Licher Kreispokals den „Spargelgermanen“ aus Niederrodenbach nicht den Hauch einer Chance. Vor 130 Zuschauern erwischte die Breideband-Elf einen Auftakt nach Maß, als Nico Damm bereits in der 1. Spielminute nach Flanke von Jack Forster zum 1:0 einköpfte. In Spielminute 4 hatte Kian Kevin Krüger nach einem Fehlpass das 1:1 auf dem Fuß, verstolperte diese Chance aber kläglich. Mehr gab es von Niederrodenbach an gefährlichen Szenen auch nicht zu berichten. Der FCE dominierte die Pokalbegegnung nach Belieben und war in allen Belangen das überlegene Team. Das 2:0 erzielte wieder Nico Damm in der 28. Minute nach guter Vorarbeit von Dorian Ahouandjinou. Moritz Kreinbihl ließ in der 36. Minute nach Vorlage von Nico Damm das 3:0 folgen. Für das 4:0 zeichnete sich Jan Lüdke nach Hereingabe von Moritz Kreinbihl in der 39. Minute verantwortlich. In der 43. Minute scheiterte Dorian Ahouandjinou nach einem Foul an Jan Lüdke mit dem fälligen Strafstoß am Quergebälk des Gästegehäuses. So blieb es beim 4:0 Pausenstand.

Nach Wiederanpfiff nutzte Tobias Kühn in der 47. Minute eine Unachtsamkeit in der FCE-Defensive zum 4:1 Ehrentreffer. In Spielminute 54 ließ Nico Damm mit seinem dritten Treffer nach Vorlage von Dorian Ahouandjinou das 5:1 folgen. In der 60. Minute legte Moritz Kreinbihl für Aaron Frey auf, der mit einem sehenswerten Treffer auf 6:1 erhöhte. In der 71. Minute trug sich Sebastian Wagner mit dem 7:1 ebenfalls in die Torschützenliste ein. Der Schlusspunkt zum 8:1 blieb in der 85. Minute Tim Zimpel vorbehalten. Ein Sonderlob hat sich an diesem Pokalabend der Gästekeeper Julian Scharlau verdient, der mit einigen Glanzparaden eine deutlich höhere Niederlage seines Teams verhindern konnte. Alles in allem ein sehr souveräner Pokalauftritt der „jungen Wilden“, die in keiner Phase des Spiels etwas anbrennen ließen.

Auswechselungen: 

38. Minute Tim Zimpel für Maurice Koloczek 

56. Minute Sebastian Wagner für Dustin Höhn                                               

67. Minute Philipp Müller für Dorian Ahouandjinou 

Besondere Vorkommnisse: 

43. Minute Dorian Ahouandjinou schiesst Foulelfmeter an die Latte 

Beste Spieler : 

FCE - geschlossene Mannschaftsleistung 

Germania - TW Julian Scharlau

Bilder: Wolfgang Racek

Zum Seitenanfang