U 17-Junioren des FC Erlensee erkämpfen 2:2-Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt

In einem Nachholspiel der B-Junioren-Hessenliga erkämpften die U 17-Junioren des 1. FC 06 Erlensee heimischem Platz und vor gut 250 Zuschauern nach einem 0:2-Rückstand ein 2:2-Unentschieden gegen die U 16-Junioren von Eintracht Frankfurt.

Der Kooperationspartner aus Frankfurt stand von Beginn an hoch und übte permanent Druck auf die Erlenseer Hintermannschaft aus. Die Gäste aus Frankfurt gingen folgerichtig in der 13. Spielminute nach einem Freistoß aus dem Halbfeld und einem Stellungsfehler mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf der Begegnung hatte Frankfurt die bessere Spielaufteilung und weitere Chancen. Durch einen Strafstoß erhöhten sie schließlich die Führung auf 2:0 (24.). Allerdings waren die jungen Raben nun wach und konnten mit einem schnellen Angriff nur zwei Minuten später den Anschlusstreffer zum 2:1 (26.) herstellen. Torschütze nach einem schnellen Angriff war Arian Hamidkhani. Die Frankfurter zeigten sich beeindruckt und mussten mit anschauen, wie sich Ilija Ribicic (10) den Ball im Halbfeld eroberte und in einer sehenswerten Einzelaktion Mann und Maus hinter sich ließ und den Ausgleich zum 2:2 28.) erzielte. Die Gäste zeigten sich weiterhin beeindruckt und hatten aber bei den sich vermehrt bietenden Chancen für die Hausherren Glück nicht noch den Rückstand hinnehmen zu müssen.
Nach dem Seitenwechsel gingen beide Mannschaft bei weiter hohem Tempo und auf spieltechnisch hohem Niveau in die Vollen und versuchten, den jeweils wichtigen Führungstreffer zu erzielen. Die SGE erspielte sich mehr Spielanteile, während Erlensee aus einer geordneten Defensive immer wieder gefährliche Konter in Richtung Frankfurter Tor startete. Die Zuschauer sahen weiterhinein Spiel auf hohem Niveau ohne weiteren Treffer.  Die ErlenseerU17-Junioren bleiben durch dieses Unentschieden ohne Niederlage und stehen mit nunmehr 8 Punkten aktuell auf Platz 8 der Tabelle.

 

Termine / Info´s

Info Qualifikation!


Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation müssen wir leider einige Qualifikationsturniere absagen, da es zum jetzigen Zeitpunkt nicht planbar ist, wann für die Durchführung von diesen Turnieren eine Genehmigung seitens der Behörden erfolgt.

Folgende Turnierorte und Turniere sind von der Absage betroffen:

FC Speyer 09 - 28.März/3. u. 4. April - U11/U13/U15
VfB Auerbach - 3. April - U11
SV Weingarten - 3. u. 4. April/11. April - U11/U13/U15
SG Kaarst - 10./11. April - U11/U13
TSF Ditzingen - 10./11. April - U13/U15
JFZ TSG Wieseck - 10. April - U15
1.FC 1906 Erlensee - 10. u. 11. April - U11/U13

FAC Wien (A) - 3. u. 5. April - U11/U15
SV Wienerberg (A) - 5. April - U13
FC Kufstein (A) - 10. April - U11

Alle weiteren geplanten und hier nicht aufgeführten Qualifikations-Turniere sind (noch) nicht von der Absage betroffen und werden Stand heute (9.3.2021) ausgetragen, ebenso die Durchführung des Cordial Cup Tirol an Pfingsten ist weiterhin in der Planung.

Sollten sich weitere Absagen ergeben, werden wir das termingemäß und rechtzeitig mitteilen.

Wir bitten alle Mitveranstalter und Teilnehmer um entsprechende Kenntnisnahme!


Schon jetzt vorab zur Info: wir werden ab August und im Herbst 2021 sowie im Frühjahr 2022 wieder Qualfikationsturniere im Vorfeld des Cordial Cup 2022 planen und dann auch hoffentlich mal wieder durchführen können. Den Rahmenterminkalender werden wir auf unserer Homepage zum gegebenen Zeitpunkt
veröffentlichen.

 

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden
Zum Seitenanfang