×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

3:0 Auswärtssieg gegen Viktoria Griesheim bringt C-Junioren des FC Erlensee wieder auf Erfolgsspur

Im Zuge der wieder anlaufenden Saison in der Verbandsliga Süd konnten die U 15-Junioren des 1. FC 06 Erlensee mit ihrem Trainer Tobias Heilmann am vergangenen Samstag in ihrem Auswärtsspiel gegen Viktoria Griesheim wieder an ihre guten Erfolge der Hinrunde anknüpfen und siegten verdient mit 3:0.

Dabei gingen die Nachwuchstalente des FC Erlensee von Beginn an engagiert und konzentriert zur Sache, mussten sich dabei jedoch mit einem äußerst defensiv ausgerichteten Gegner auseinandersetzen, der es den anstürmenden Gästen aus Erlensee nicht gerade einfach machte und immer wieder zum Neuaufbau zwang. Und so mussten sich die Junioren des FC Erlensee bis zur 25. Spielminute gedulden, ehe ein sehenswerter Freistoßtreffer aus mittlerer Distanz die mehr als verdiente 1:0 Führung brachte. Und auch die zweite Halbzeit begann mit der Spieldominanz der Junioren des FC Erlensee, wenngleich im weiteren Verlauf auch Victoria Griesheim zumindest besser ins Spiel hineinfand und zumindest ihre Chancen im Konterspiel suchte. Bedingt durch die konsequente Defensivausrichtung von Griesheim begann der dadurch erzwungene ständige Neuaufbau sowohl Geduld wie Konzentration der Erlenseer C-Junioren zu strapazieren, was wiederum zu mehr Spielanteilen für ViKtoria Griesheim führte.
Letztlich wurde aber der FC Erlensee sowohl für Einsatz wie auch Geduld noch zum Ende der Partie belohnt. So führte ein konsequenter schneller Angriff über die Mitte zur 2:0 Führung in der 67. Spielminute, dem nochmals ein erfolgreicher Abschluss in der 69. Spielminute zum 3:0 Endstand folgte und damit eine meist einseitige, jedoch nicht unspannende Partie verdient zugunsten des FC Erlensee endete.

Zum Seitenanfang