×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

U13 belegt 5. Platz beim Tantec Cup und gewinnt Leistungsvergleich!

Volles Programm noch einmal kurz vor Weihnachten! Die U13 des FCE belegte am Samstag einen ordentlichen 5. Platz beim Tantec Cup und siegte am Tag darauf beim selbst ausgerichteten Leistungsvergleich.

In der Gruppe B des Tantec Cups traf die U13 des FCE auf klangvolle Namen. Im ersten Spiel konnte man mit 3-1 gegen den SV Wehen Wiesbaden gewinnen. Nach kurzer Anfangsnervosität zeigte man eine ordentliche Leistung und gewann am Ende verdient. Im zweiten Spiel musste man sich dem 1. FC Nürnberg knapp mit 0-1 geschlagen geben, die Gäste waren deutlich besser, doch der FCE hatte auch seine Chancen, die er jedoch nicht nutzen konnte. Gegen den SC Paderborn gewannen die jungen Raben mit 2-0, um dann im darauffolgenden Spiel gegen den SV Sandhausen zu einem unnötigen 1-1 zu kommen. Nun musste man die beiden letzten Spiel erfolgreich bestreiten, um ins Halbfinale einzuziehen. Mit 2-0 konnte Rot Weiß Erfurt geschlagen werden, doch im letzten Spiel reichte es, trotz klarem Chancenplus, nur zu einem 1-1 gegen den SV Darmstadt 98. Somit musste man sich aufgrund eines zu wenig geschossenen Tores mit dem dritten Platz in der Gruppe und in der Endrunde mit dem Platzierungsspiel um Platz 5/6 zufrieden geben. Dieses gewann der FCE dann noch mit 3-2 gegen den Qualifikanten aus Wieseck.

Am darauffolgenden Tag organisierte man noch einen Leistungsvergleich im heimischen Sportzentrum am Fliegerhorst. Neben der U13 und der U12 des Gastgebers nahmen noch der SSV Jahn Regensburg und Eintracht Frankfurt daran teil. Jedes Spiel, im Modus jeder gegen jeden, ging 30 Minuten.
Im ersten Spiel konnte Jahn Regensburg mit 1-0 geschlagen werden. Mika setzte sich gut durch und konnte die Einzelaktion erfolgreich abschließen. Insgesamt war es eine gute Leistung, bei dem der FCE bis auf eine Chance kurz vor Schluss wenig zuließ.
Auch das zweite Spiel startete man gegen die SGE mit vollem Elan und erspielte sich zahlreiche Chancen, die man allerdings alle nicht nutzen konnte und somit am Ende ein 0-0 Unentschieden stand.
Im abschließenden Duell der Erlenseer Teams behielt die U13 klar die Oberhand und sicherte sich am Ende durch ein klares 4-0 auch den Turniersieg!

Fazit Trainerteam Raue/Teuber: Es war ein gutes Wochenende, wobei man bei konsequenter Chancenverwertung auch am Samstag hätte noch deutlich mehr erreichen können. Dennoch können wir mit den gezeigten Leistungen, auch am Sonntag, zufrieden sein und gehen jetzt in die verdiente Weihnachtspause!

Nächste Veranstaltungen

13 Apr
Adlertag 2019:
Sa, 13.04.2019 09:00 - 17:00
15 Apr
Osterferien-Camp 2019
Mo, 15.04.2019 - Do, 18.04.2019

Wetter in Erlensee

Erlensee

Zum Seitenanfang