In einer vorgezogenen Partie des 20. Spieltages zerlegte der FCE auch Germania Dörnigheim, so dass der Heimnimbus mit 45:2 Toren ohne Verlustpunkt weiter Bestand hat.
100 Zuschauer sahen bei ruhigem Spätherbstwetter einen 10:0 (Zehn zu Null) Kantersieg des FCE gegen den SV Wolfgang.

Der FCE hat am Sonntag mit einem 9:0 Kantersieg gegen den TSV 1860 Hanau erneut seine Heimstärke unter Beweis gestellt.

Die gut 100 Zuschauer sahen im Spiel vs Hilalspor ein Duplikat des Spieles der Vorwoche mit gleichem Endergebnis.

Bei sonnigem Herbstwetter zeigte der FCE vor 150 Zuschauern eine sehr ansprechende und torreiche erste Hälfte.

Im Spitzenspiel der KOL Hanau kassierte der FCE bei der KEWA eine ebenso unnötige wie unglückliche Niederlage.

Seite 4 von 5
Zum Seitenanfang