1. Mannschaft

1. Mannschaft (26)

Ein Finale „furioso“ für den FCE, ein Debakel für Germania Niederrodenbach. Bei ansprechendem Wetter bot der FCE den gut 250 Zuschauern beste Fußballunterhaltung.
Bei deutlich besseren Wetterbedingungen als die gesamte Woche wurde das letzte Gruppenspiel der Gruppe B zwischen dem FCE und der Spvgg. Hüttengesäß ausgetragen.
Die anwesenden Zuschauer bereuten ihr Kommen zum Finalspiel des Hammersbach-Cups nicht. Beide Teams boten bisweilen eine packende, schnelle und auf technisch hohem Niveau stehende Partie, die zudem äußerst fair geführt wurde.

Im ersten Gruppenspiel der Gruppe A standen sich die beiden souveränen Aufsteiger der vergangenen Saison gegenüber. Es entwickelte sich ein temperamentvolles, rassiges und schnelles Spiel auf Augenhöhe, wobei sich keines der beiden Teams einen großen Vorteil erspielen konnte.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und magerer Kulisse bestritt der FCE seine letzte Begegnung in der Kreisoberliga Hanau beim SV Wolfgang.

Die rund 100 Zuschauer bekamen eine lebhafte und temporeiche Partie geboten. Der FCE legte los wie die Feuerwehr und ließ es bereits in der 7. Minute zum ersten Mal durch Torben Becker nach Vorarbeit von Julian Braun im Kasten der Zehner klingeln zum 1:0 klingeln.

Vor magerer Kulisse konnte der FCE bei frühlingshaften Bedingungen mit einem 4:0 Auswärtssieg seine Erfolgsserie weiter ausbauen.

Der FCE hat an diesem Spieltag vor einer Rekordkulisse von nahezu 600 Zuschauern mit dem 3:0 Sieg vs Germania Niederrodenbach ein Ausrufezeichen gesetzt und war gegenüber der Partie der Vorwoche bei Safakspor Hanau nicht wieder zu erkennen.

Rund 250 Zuschauer sahen eine interessante, schnelle und auf technisch hohem Niveau stehende Pokalpartie, die Hanau 93 mit 2:1 für sich als glücklichen Sieger entscheiden konnte. Der Klassenunterschied war in diesem Spiel überhaupt nicht spürbar. Die Anfangsminuten gehörten dem FCE, dem sich bereits in der 2. Minute eine hochkarätige Einschusschance eröffnete, die aber ungenutzt blieb.

Den beiden Testspielerfolgen gegen den Gruppenligisten SG Schlüchtern/Elm (7:2) und den Kreisoberligisten Germania Rothenbergen (7:0) ließ der FCE heute einen weiteren 6:1 Sieg gegen den VfR Wenings aus der Gruppenliga Frankfurt Ost (Tabellenplatz 16) folgen.

100 Fussballinteressierte fanden sich im Sportzentrum am Fliegerhorst ein, um der vorletzten Partie vor der Winterpause gegen die Sportfreunde Ostheim beizuwohnen.
Seite 1 von 2
Zum Seitenanfang