FCE präsentiert sich trotz 1:3 Niederlage mit ansprechender Leistung in Friedberg

Der FCE präsentierte sich nach den zuvor erlittenen herben Niederlagen deutlich verbessert. Friedberg hatte zwar das Heft des Handelns in der Hand, aber die Heilmann-Elf hielt ordentlich dagegen.

 

Die 1:0 Führung für Türk Gücü fiel in der 11. Minute durch Eray Eren, dem ein von Tim Kuhl abgewehrter Distanzschuss direkt vor die Füße fiel und dieser keine Mühe hatte, das Spielgerät über die Linie zu bugsieren. In den Spielen zuvor fiel der FCE nach frühem Rückstand auseinander, das war am heutigen Abend aber nicht der Fall. Alles in allem eine durchaus passable erste Halbzeit des FCE.

Der FCE kam mutig aus der Kabine und versuchte den Favoriten unter Druck zu setzen, brachte nun auch spielerische Elemente auf den Platz. In der 49. und 50. kam Tom Niegisch zweimal zum Abschluss, doch jedesmal war gerade noch ein Abwehrbein dazwischen. In der 58. Minute wurde der mutige Auftritt belohnt, als Tom Niegisch nach Flanke von Pascal Hamann zum 1:1 einköpfte. Der FCE erspielte sich mit gut vorgetragenen Kontern sogar ein Chancenplus, was aber nicht belohnt wurde. In der 67. Minute wehrte Tim Kuhl einen 20m Schuss von Schorr glänzend ab. In der 68. Minute bestrafte Noah Michel einen Abwehrfehler mit dem 2:1 Führungstreffer. In der 71. Minute bekam der Defensivverbund des FCE den Ball nicht geklärt und Noah Michel war erneut zur Stelle und erzielte mit einem Lupfer von der Strafraumgrenze das vorentscheidende 3:1. Dieser 2-Tore Vorsprung war zu diesem Zeitpunkt nicht zu erwarten. Aber der FCE ließ sich nicht entmutigen und spielte weiter nach vorne, musste aber stets vor den schnellen Spitzen von Türk Gücü auf der Hut sein. In der 83. Minute strich ein Schuss von Philipp Wörner nach einer gut vorgetragenen Kombination knapp am rechten Pfosten vorbei.

Trotz der neuerlichen Niederlage zeigte der FCE aufsteigende Form – auf dieser Leistung lässt sich sicherlich aufbauen.

Auswechselungen:

46. Minute Ilias Becker für Tim Zimpel

78. Minute Jack Forster für Jona Spindler

78. Minute Jonas Bassenauer für Luca Walke

Besondere Vorkommnisse: keine

Beste Spieler: Türk Gücü FB – geschlossene Mannschaftsleistung

FCE – geschlossene Mannschaftsleistung

Für den FCE steht am kommenden Samstag, 26.09.2020 die nächste Auswärtspartie an. Die Mannschaft ist zu Gast bei Viktoria Griesheim – Anpfiff der Begegnung ist um 15:00 Uhr.

Bericht: Bernd Mohn

Zum Seitenanfang