FCE mit überzeugendem 5:1 Heimsieg gegen SG Bornheim

Bei guten äußeren Bedingungen konnte der FCE vor rund 250 Zuschauern an die ansprechende Leistung der Vorwoche in Neu-Isenburg nahtlos anknüpfen und mit dem 5:1 Heimsieg den Platz an der Sonne vorerst wieder zurück erobern.

Schon frühzeitig signalisierte die Heilmann-Elf, dass sie auch am heutigen Spieltag die drei Punkte im heimischen Sportzentrum einfahren wollen. Doch die ersten Chancen des Spiels gehörten dem Gast aus Bornheim. In der 7. Minute führte eine Standardsituation zum 1:0 von Ben Schwarz, der die Hereingabe per Kopf am zweiten Pfosten einnickte. Der FCE spielte aber unbeeindruckt weiter nach vorne und hatte im Gegenzug schon die Ausgleichschance durch Jan Lüdke, der aber am Gästekeeper scheiterte. In Spielminute 12 nahm Tom Niegisch einen langen Schlag von Pascal Hamann auf und schloss eiskalt zum 1:1 ab. Die Gäste aus Bornheim versuchten aber auch immer wieder sich ins Spiel einzubringen, aber der FCE ließ keine gefährlichen Situationen aufkommen. In der 15. Minute traf Sebastian Wagner nur das Aussennetz, in der 16. Minute scheiterte Tom Niegisch am gut aufgelegten Keeper der Bornheimer. In der 22. Minute köpfte Tom Niegisch einen Flankenball knapp übers Gebälk. In der 36. Minute war es dann soweit, als der FCE einen Konter gut zu Ende spielte, Tom Niegisch sich in der Box durchsetzte und mit einem Querpass Marcel Mohn bediente, der keine Mühe hatte, den 2:1 Führungstreffer zu erzielen. In der 39. Minute hämmerte der blendend aufgelegte Tom Niegisch den Ball an den Pfosten. So ging es mit einer knappen 2:1 Führung für den FCE in die Pause.
Nach Wiederanpfiff zog sich der FCE etwas weiter zurück und überließ mehr und mehr den Gästen die Initiative. In der 54. Minute schlug der FCE aber wieder durch Alexander Schunck zu, der eine Unstimmigkeit in der Bornheimer Abwehr mit einem abgefälschten 16m Schuss zum 3:1 einnetzte. Zwischen der 55. und 70. Minute gelang es den Gästen eine Druckphase aufzubauen und Torchancen zu generieren. So musste Tom Niegisch in der 61. Minute auf der Torlinie klären und wenig später vergaben die Gäste noch eine dicke Chance zum Anschlusstreffer. Die Strafe ausgelassener Chancen folgte auf dem Fuß, als Sebastian Wagner nach Kopfballvorlage von Julian Braun das 4:1 markierte. Damit war der Deckel auf der Partie. In der 71. Minute stellte Alexander Schunck nach Zuspiel von Sebastian Wagner den 5:1 Endstand her. In der Summe wurden die Bornheimer mit diesem Ergebnis allerdings deutlich unter Wert geschlagen.

Auswechselungen :
78. Minute - Torben Becker für Alexander Schunck                                            
83. Minute - Erik Reutter für Jan Lüdke                                                   
84. Minute. - Nico Hixt für Jack Forster

Beste Spieler : Tom Niegisch, Marcel Mohn, Dominik Schmidt, Julian Braun

Besondere Vorkommnisse :

Bitte denken sie am kommenden Wochenende an das Ende der Sommerzeit und die damit verbundene Zeitumstellung (die Uhren werden in der Nacht zum Sonntag um eine Stunde zurückgestellt).

Am 15. Spieltag steht der FCE vor einer schweren Auswärtsaufgabe. Die Mannschaft muss am kommenden Sonntag, 27.10.2019 - 15:00 Uhr bei dem heimstarken Team von RW Darmstadt antreten.

Zum Seitenanfang