×

Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

FCE kassiert völlig unnötige 0:2 Niederlage bei RW Frankfurt

Vor ca. 100 Zuschauern waren beide Teams zunächst auf Ballsicherheit und Spielkontrolle bedacht.
Nach etwa 10 Minuten übernahm der FCE zusehends das Kommando und es entwickelte sich ein Spiel FCE versus Rot-Weiß Keeper Daniel Duschner. In der 10. Minute parierte Duschner einen Heber von Moritz Kreinbihl glänzend, in Minute 16 zielte Alexander Schunck knapp übers Gehäuse. Und der FCE übte sich weiter im Auslassen von Großchancen – in der 28. Minute war es Moritz Kreinbihl, in der 30. Minute Sebastian Wagner und in der 35. Minute erneut Kreinbihl, die allesamt Duschner nicht bezwingen konnten. Von den Rot-Weißen war in Halbzeit eins herzlich wenig zu sehen. So ging es mit einem eigentlich schmeichelhaften 0:0 in die Pause. Die fahrlässig ausgelassenen Torchancen sollten sich mit Wiederanpfiff rächen. Völlig unverständlich verlor der FCE wie des Öfteren im zweiten Spielabschnitt vollständig die Spielkontrolle und verschafften somit den Rot-Weißen mehr und mehr Entfaltungsmöglichkeiten, ohne dass hiervon allerdings große Torgefahr ausging. Zwei individuelle Fehler im Defensivverhalten und in der Vorwärtsbewegung ermöglichten RW Frankfurt in der 70. Minute den 1:0 Führungstreffer durch den eingewechselten Johnson Toko und in der 84. Minute den 2:0 Endstand durch Canel Burcu. Unter dem Strich bleibt für den FCE eine völlig überflüssige und unnötige Niederlage und die „Fussballwahrheit“, das ein Spiel 90 Minuten dauert und nicht schon nach 45 Minuten beendet ist. Die heute gezeigte Leistung sowie die mangelhafte Chancenauswertung der Heilmann-Elf dürfte am kommenden Wochenende nicht ausreichen, um Hanau 1893 annähernd Paroli bieten zu können. Auswechselungen : 67. Minute – Tom Niegisch für Moritz Kreinbihl 74. Minute – Julian Braun für Maurice Koloczek 85. Minute – Leroy Ennin für Torben Becker Beste Spieler : FCE - geschlossene Mannschaftsleistung RW Ffm. – Torwart Daniel Duschner Am 31. Spieltag der Verbandsliga Süd trifft der FCE bereits am kommenden Samstag, den 04.05.2019 im heimischen Sportzentrum am Fliegerhorst auf den aufstiegsambitionierten FC Hanau 1893. Die Partie wird um 17:00 Uhr angepfiffen. Wir hoffen auf reges Zuschauerinteresse für diese Spitzenbegegnung.
Zum Seitenanfang