FCE entführt mit einem 2:0 Sieg wichtige Punkte aus Bad Homburg

Magere Kulisse (50 Zuschauer – nahezu alle aus Erlensee), schlechte Platzverhältnisse und ein niveauarmes, zerfahrenes Spiel – das war die heutige Charakteristik dieser Partie des FCE bei Vatanspor Bad Homburg.

Beiden Teams war die Angst vor einer Niederlage anzumerken und so diktierten Kampf  und Krampf das Spielgeschehen. Der FCE hatte in der 20. Minute das Glück auf seiner Seite als ein Vatanspor-Angreifer am Pfosten scheiterte. Beide Mannschaften übten sich eher in Ballverlusten und Fehlpässen. So auch in der 44. Minute als die Vatanspor-Defensive einen Pass ins Nirwana spielte, den sich der aufmerksame Julian Braun ersprintete, den Torwart umkurvte und zum vielumjubelten 1:0 einschob. Das war auch der Pausenstand. Mit Wiederanpfiff hatte der FCE eine etwas stärkere Viertelstunde und hätte hier das Spiel schon entscheiden können. In der 48. Minute vergibt Sebastian Wagner freistehend kläglich, in der 60. Minute scheiterte Jan Lüdke am Keeper und in der 60. Minute verfehlte ein Kopfball von Mike Zerr sein Ziel nur knapp. In der 65. Minute schwächte sich dann Vatanspor selbst, nachdem Marvin Diehl wegen andauernden Meckerns mit der Ampelkarte vom Referee vorzeitig zum Duschen geschickt wurde. Der nun dezimierte Gastgeber spielte aber dann etwas druckvoller auf und kam auch zu einigen Torchancen, die entweder von Tim Kuhl vereitelt oder kläglich vergeben wurden. Die Zuschauer mussten sich bis in die Nachspielzeit gedulden, ehe Mervan Emir in der 92. Minute nach Zuspiel von Sebastian Wagner mit einem Schuß in den Giebel das 2:0 erzielte und somit das Spiel zugunsten des FCE entschied. Insgesamt ein verdienter Sieg ohne jeglichen spielerischen Glanz. Um in der nächsten Woche dem SC 1960 Hanau einigermaßen Paroli bieten zu können, bedarf es aber noch einen erheblichen Leistungssteigerung.
Auswechselungen : 46. Minute – Mike Zerr für Torben Becker
          76. Minute – Mervan Emir für Julian Braun
          87. Minute – Maurice Koloczek für Jack Forster
Beste Spieler :  geschlossene Mannschaftsleistung
Der nächste Spieltag führt den FCE am Sonntag, 25.11.2018 nach Hanau zum Derby gegen den SC 1960 Hanau. Anpfiff im Herbert-Dröse-Stadion ist um 14:45 Uhr.

Zum Seitenanfang