Torwart-Youngster Omeragic bringt FCE in nächste Pokalrunde

Die Zehner aus Langenselbold zwangen den FCE im gestrigen Zweitrundenspiel des Krombacher Kreispokals bis ins Elfmeter-Schießen.
Coach Heilmann hatte die Mannschaft kräftigst rotieren lassen. Der FCE optisch und spielerisch besser, die Zehner mit ihren Kontern stets gefährlich. Beide Teams ließen aber die Entschlossenheit vor dem Tor vermissen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. In der 58. Minute erzielte Tim Schultheis nach Eckball von Jack Forster die verdiente 1:0 Führung. In der 73. Minute glückte Gux mit einem Sonntagsschuss der 1:1 Ausgleichstreffer. Beide Mannschaften hatten bis zum Ende der regulären Spielzeit und auch der Verlängerung jeweils die Chance, diese Partie für sich zu entscheiden, doch kein Team nutzte dies. So ging es zum 11m-Schießen mit dem glücklicheren Ende für den FCE. Torwart-Youngster Omeragic wurde hier zum Matchwinner, als er zwei 11m glänzend parieren konnte. Somit hieß es nach spannenden 120 Minuten 5:3 für den FCE. Die 11er-Schützen des FCE (Januschka, Zimpel, Mohn und Schultheis) verwandelten alle sicher. Am kommenden Sonntag, 15.10.2017 gastiert der bärenstarke Aufsteiger SV Altwiedermus im heimischen Sportzentrum am Fliegerhorst. Ampfiff der Partie ist um 15:00 Uhr.
Zum Seitenanfang