U17-Junioren Regionalpokal

1. FC 06 Erlensee - R.W. Frankfurt 4 - 3 (3 - 2) am 23. März 2017

Im Achtelfinale des Regionalpokals trafen am Donnerstagabend, der 1. FC 06 Erlensee auf Rot Weiss Frankfurt. Die Frankfurter erwischten den besseren Start und zwangen die Erlenseer durch ihr aggressives und druckvolles Spiel zu schnellen Ballverlusten im Mittelfeld. So fiel in der 7. min. das    0 - 1. Sie eroberten im Mittelfeld schnell denn Ball, spielten sofort  zum Stürmer, der Torwart kam schneller an den Ball, ließ  ihn aber unglücklich vor die Füße des Stürmers fallen, der das Geschenk annahm und ins Tor einschob.
Dieses Tor war der Weckruf für die Erlenseer, denn sie begannen von nun an den Ball sicherer in ihren Reihen zu halten und gefährlicher vor das gegnerische Tor zu kommen. In der 13. min. fingen sie das Leder im Mittelfeld ab und spielten sich über links durch. Der Ball kam in den Rücken der Abwehr, wo der Spieler überlegt in die Ecke schoss. Die Frankfurter verloren völlig ihre Linie und dem FCE gelang in dieser Phase alles, so schlossen sie in der 16 min. eine schnelle Kombination im Mittelfeld mit Pass in die Tiefe zum Stürmer und der legte quer zu seinen Kompagnon, der nur noch ins leere Tor zum 2 - 1 einschieben musste! Die Rot- Weissen hatten sich noch nicht erholt, da lag der Ball in der 18 min. schon wieder im Gehäuse. Diesmal revanchierte sich der andere Stürmer an seinem Partner, in dem er ihn mustergültig bediente und dieser den Ball über den Torwart zum 3 - 1 hob. Nun kontrollierten die Jungs das Spiel und spielten sich noch Chancen heraus, die sie aber nicht nutzten. In den letzten 5 min. der 1. Hälfte kam RWF wieder ein bisschen auf. Durch Standards hatten sie auch gute Chancen.  In der 40 min. wurde der Stürmer im 16er angespielt und vom Erlenseer Abwehrspieler gefoult! Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste sicher! So ging es in die Halbzeit.
Die 2. Halbzeit begann die Mannschaft  von Kevin Raue wieder sicherer! Sie ließ den Ball in ihren Reihen zirkulieren und kam so zu guten Möglichkeiten. Durch eine Ecke und eine überlegte Direktabnahme kamen sie in der 48. min. zum verdienten 4 - 2. Die Frankfurter versuchten zwar alles, um das Spiel nochmal zu wenden, aber der FCE ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter ruhig nach vorne und es resultierten Chancen daraus, die sie nicht nutzten. In der 80. min. verirrte sich eine unglückliche Flanke zum 4 - 3 im Kasten der Erlenseer. Der Treffer brachte dem Gegner nichts mehr, denn kurz darauf pfiff die gut pfeifende Schiedsrichterin die Partie ab! Somit steht der 1. FC 06 Erlensee am 30.03. gegen Körpern im Viertelfinale!

JSG Köppern - 1 FC Erlensee 0 - 3 (0 - 3) am 30. März 2017

Am Donnerstagabend fand das Viertelfinalspiel bei der JSG Köppern statt. Auf den Kunstrasen fingen die Gastgeber wie die Feuerwehr an, ehe sich der 1. FC 06 Erlensee versah, musste der Torwart schon mit zwei Glanzparaden den Rückstand verhindern! Mit den ersten guten Angriff schoss der FCE in der 4. min. das 0 - 1. Der Stürmer wurde im Mittelfeld angespielt, mit der Ballannahme ließ er den ersten Gegenspieler ins Leere laufen und lief im Spurt an 2 weiteren vorbei, drang in den 16er und schloss mit links überlegt ab. Die JSG antwortete mit wilden Angriffen und hatte 2 Riesenchancen, die aber der Keeper zu Nichte machte!
Mit dem 2. durchdachten Angriff machten die Erlenseer in der 16 min. das 0 - 2. Sie spielten sich über links durch, der Spieler flankte in den 16er und der gleiche Stürmer übersprang den Torwart und Abwehrspieler und köpfte den Ball ein!
Köppern spielte weiter nach vorne, aber jetzt spielten die Jungs in der Abwehr sicher und ließen nichts mehr zu. In der 27 min.  war es wieder so weit. Nach einer Standard von links, köpfte der andere Stürmer der Erlenseer das 0 - 3. Von nun an kontrollierten die Jungs von Trainer Raue das Spiel, konnten aber die Angriffe nicht zum Abschluss bringen! So ging es in die Pause!
Die 2 Halbzeit ist schnell erzählt. Die JSG wollte unbedingt den Anschlusstreffer erzielen, aber sie waren nicht mehr so durchschlagskräftig wie in der 1. Halbzeit, wo sie noch zu gefährlichen Abschlüssen kamen! Der FCE kontrollierte die Begegnung, aber spielte sich nicht gefährlich vor das Tor!  Kurz vor Schluss hatten sie mal einen guten Angriff zum Abschluss gebracht, aber der Abwehrspieler rettete auf der Linie.  Kurz nach dieser Aktion pfiff der gut leitende Schiedsrichter die faire Partie ab!
Am 19.04. trifft nun der 1. FC 06 Erlensee auf den nächsten Hessenligisten, die SG Rosenhöhe!

Nächste Veranstaltungen

3Jul
Mo, 03.07.2017 - Fr, 07.07.2017

Termine / Info´s

 

 

Wetter in Erlensee

Teilweise wolkig

18°C

Erlensee

Teilweise wolkig

Feuchtigkeit: 69%

Wind: 17.70 km/h

  • 25 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 23°C 14°C

  • 26 Jun 2017

    Teilweise wolkig 24°C 16°C

Zum Seitenanfang