U12 – 2:1 Derbysieg gegen die SG Bruchköbel

Am frühen Sonntagmorgen trafen sich die beiden Mannschaften aus Bruchköbel und Erlensee zum Derby und zugleich Spitzenspiel (1. gegen 2.) auf dem Sportgelände des 1. FC Erlensee.

 

Von Beginn an entwickelte sich im ersten Heimspiel der Saison von beiden Mannschaften ein engagiertes Spiel. Die Jahrgangsältere Mannschaft aus Bruchköbel hatte, wie zu erwarten war, körperliche Vorteile, dennoch stemmte sich das Team vom FC Erlensee mit tollem Einsatz und Engagement dagegen.

Das frühe 1:0 in der 3. Spielminute spielte dem Heimteam dabei in die Karten. Danach entwickelte sich eine offene Partie, in der Bruchköbel es versäumte, den nicht unverdienten Ausgleich zur Pause zu erzielen. In der zweiten Hälfte verteidigte Erlensee mit Leidenschaft das Ergebnis und erzielte in der 39. Spielminute das beruhigende 2:0. Im Anschluss versuchte der Gast, den Anschlusstreffer zu erzielen, zugleich vergab die Heimschaft 2-3 aussichtsreiche Kontersituationen, um das Spiel zu entscheiden. So kam es, wie es kommen musste, Bruchköbel schaffte in der 59. Spielminute den Anschlusstreffer. Dieser kam allerdings zu spät, sodass das Spiel kurz darauf vom Schiedsrichter beendet wurde.

Die U12 vom 1.FC Erlensee führt somit weiterhin und ohne Punktverlust die Tabelle an und hat nächste Woche im Heimspiel gegen FC Germania 08 Dörnigheim die Chance nachzulegen und die Tabellenführung weiter auszubauen.

Team Erlensee: Ben, Emil, Erdem, Niklas, Linus, Younes, Nisa, Semih, Colin – Tom, Jona, Jake, Marouan, Kiyan

 

More in this category:

Zum Seitenanfang