1:1 Unentschieden der U 16-Junioren

1:1 Unentschieden der U 16-Junioren des FC Erlensee gegen Makkabi Frankfurt

Im letzten Hinrunden Spiel der Saison 2019/2010 in der Gruppenliga Frankfurt der B-Junioren war am vergangenen Samstag Makkabi Frankfurt zu Gast bei den U 16-Junioren mit Trainer Tobias Heilmann des 1. FC 06 Erlensee. Nach anfänglichem Abtasten der jeweils anderen Mannschaft gingen dann beide Teams konzentriert ans Werk, wussten doch beide Mannschaften, dass es um jeweils wichtige Punkte für die Platzierungen in der Gruppenliga ging. Nach relativ ausgewogenem Spiel, bei dem die U 16-Junioren des FCE die besseren fußballerischen Akzente gegen das körperlich robustere Auftreten der Gäste aus Frankfurt setzen konnten, wurde die Partie durch einen Elfmeter für Makkabi, der zur 1:0 Führung für die Gäste aus Frankfurt in der 28. Spielminute führte, noch spannend. Während allerdings die U 16-Nachwuchstalente des FCE den Druck durch klügere Spielanlage und verstärkten Kombinationsfußball erhöhten, nahm bei Makkabi leider die zunehmend unsportlicher werdende Spielweise zu. Nach der Halbzeitpause erspielten sich die Junioren des FC Erlensee weitere Chancen, woraufhin Makkabi mit weiter steigenden rüden Fouls reagierte, was in der 47. Spielminute durch den Schiedsrichter mit der ersten rote Karte für Makkabi geahndet wurde. Daraufhin verloren die Gäste aus Frankfurt vollends die Beherrschung und steigerten noch die teilweise gröbsten Unsportlichkeiten, was durch den Unparteiischen mit insgesamt 4 gelben und 2 roten Karten gegen Makkabi geahndet wurde. Letztlich konnten die U 16-Junioren, die es allerdings in der zweiten Hälfte versäumten, aus ihrer auch zahlenmäßigen Überlegenheit auf dem Platz Treffer zu erzielen, durch einen überfälligen Strafstoß in der 75. Spielminute zumindest noch den 1:1 Ausgleichstreffer setzen. Allerdings tritt das Ergebnis vor dem Verlauf einer Partie zurück, die zeitweise minutenlang durch den Unparteiischen unterbrochen werden musste, um nicht noch weitere Eskalationen durch Makkabi Frankfurt aufkommen zu lassen, die damit ein mehr als denkwürdiges Bild von ihrer Mannschaft und deren Verhalten abgaben.

Zum Seitenanfang