U15 Hessenliga FC Erlensee gegen JFV Viktoria Fulda

Der FC Erlensee erspielt sich in den ersten 15 Minuten einige gute Tormöglichkeiten, die aber leider nicht genutzt werden konnten.

 

So konnte sich der Gästetorwart durch eine gute Parade in der 10. Minute das 1:0 verhinder, in der 15. Minute ging ein guter Kopfball nach einer Ecke leider nur an die Querlatte. Der erste Konter der Gäste über die linke Seite führte in der 18.Minute zur 0:1 Führung für Viktoria Fulda. Erlensee hatte weiterhin mehr vom Spiel, konnte aber bis zur Halbzeit nichts zählbares mitnehmen. Nach der Pause ging es genau so weiter, Erlensee macht das Spiel un Viktoria Fuld versucht zu kontern. In der 47. Minute konnte Edim nach einem Eckball eine unübersichtliche Situation vor dem gegenerichen Tor zum 1:1 Ausgleich nutzen. Fulda blieb weiter mit Kontern gefährlich und konnte in der 52. Minute wieder 1:2 in Führung gehen. Der FC Erlensee spielte weiter mutig nach vorne und konnte in der 56. Minute nach einem gut ausgespielten Angrif über die rechte Seite durch Lasse zum 2:2 ausgleichen. Der FC Erlensee erhöte jetzt den Druck noch mehr und konnte in der 59. Minute durch Aaron mit 3:2 in Führung gehen. Niclas konnte in der 72. Minute eine Unsicherheit des Gästekeepers mit einem Kopfball zum 4:2 Endstand nutzen. Der FC Erlensee bleibt auch im 7. Hessenligaspiel ungeschlagen.

Zum Seitenanfang