U14 - Unentschieden im Heimspiel

1.FC 06 Erlensee U14 – 1. FC-TSG Königstein U14   2:2 (1:0)

Im ersten Heimspiel der Saison kamen die Jungs aus Erlensee leider nicht über ein Unentschieden hinaus.
Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und so spielte sich das Geschehen meistens zwischen den Torräumen ab. Königstein hatte ein leichtes Übergewicht im Ballbesitz, konnte daraus jedoch kein Kapital schlagen.
So dauerte es bis zur 32. Minute bis Malte einen Querpass der Königsteiner etwa 30 Meter vor dem Tor erlaufen konnte und im Sprint drei Gegenspieler stehen ließ und den herausstürzenden Torwart mit einem gekonnten Lupfer düpierte. Mit dieser Führung im Rücken ging es in die Pause.
Die zweite Halbzeit zeigte weiterhin guten Jugendfußball. Gute Spielanlagen, aber leider wenig Torchancen. Eine gute Kombination der Hausherren führte dann in der 48. Minute zum 2:0 durch Dzenan.
Unerklärlicherweise gab diese Führung den Gastgebern jedoch nicht die nötige Sicherheit, sondern es wurde plötzlich fahrig. Und so konnte der Gast nach einem langen Ball in den Strafraum in der 59. Minute zum 1:2 verkürzen.
Schließlich schafften es die Jungs aus dem Hochtaunus noch zum Ausgleich. Einen Schuss konnte Lars-Ole nicht festhalten und somit war das Endergebnis perfekt.
Trotz allem zeigten unsere Jungs wiederum eine engagierte Leistung.

Im Kader waren: Lars-Ole, Nikos, Taha, Dzenan, Rasid, Vincent, Deniz, Tim K., Mika, Michi, Malte, Marco, Niklas, Cedric, Titus, Mohamed, Tim S. und Rafael





Zum Seitenanfang