U15-Junioren des FC Erlensee mit verdientem 5:2 Heimsieg gegen Rot-Weiss Darmstadt weiter auf Erfolgsspur


Bei frühlingshaften Temperaturen sowie herrlichem Sonnenschein empfingen am vergangenen Samstag die U 15-Junioren des FC Erlensee auf heimischem Platz die Jugendkicker von Rot-Weiss Darmstadt zu einer weiteren Begegnung in der Verbandsliga Süd der C-Junioren. Und so sonnig ging es denn auch gleich los für die Heimmannschaft des FC Erlensee von Trainer Tobias Heilmann, die bereits in der ersten Spielminute durch einen Freistoß mit 1:0 in Führung gingen, wobei das 2:0 für Erlensee nur drei Minuten später nach schöner Kombination gleichfalls sehenswert war.

Dann allerdings kamen die Gäste aus Darmstadt in der 14. Spielminute zum 2:1 Anschlusstreffer und konnten ebenfalls nur drei Minuten später gar zum 2:2 ausgleichen, wobei den beiden Gegentoren Abwehrfehler seitens Erlensee vorausgingen. Jedoch fanden die Nachwuchstalente des FC Erlensee schnell wieder ihre Spiellinie und konnten in der 24. Spielminute wieder mit 3:2 in Führung gehen, nachdem bereits vorher schon gute Kopfballchancen seitens der Gastgeber ungenutzt blieben. Nach der Halbzeitpause war es wiederum ein sensationell verwandelter Freistoß in der 37. Spielminute, der den Treffer zum 4:2 für das Heilmann-Team brachte, das danach die Partie weitgehend beherrschte, wenngleich Darmstadt immer wieder engagiert dagegen hielt. Hatte sich per Lattentreffer für Erlensee in der 57. Minute der Partie die weitere Überlegenheit für Erlensee noch nicht ausgezahlt, so dokumentierte ein berechtigter Elfmetertreffer für die U 15-Junioren des FC Erlensee in der 60. Spielminute zum 5:2 Endstand die anhaltende Klasse der Heilmann-Truppe. Insgesamt konnten die C-Junioren des FC Erlensee mit dem verdienten Sieg die Tabellenführung und den Abstand zu den Verfolgern in der Verbandsliga Süd behaupten und damit einmal mehr ihre Spielklasse beweisen.
Mit freundlichen Grüßen

Zum Seitenanfang