Zwei Siege bei Testspielen für C-Junioren des FC Erlensee

Dem mäßigen bis schlechten Wetter zum Trotz absolvierten sowohl am Samstag wie am Sonntag des vergangenen Wochenendes die U-15 Junioren des 1. FC 06 Erlensee mit ihrem Trainer Tobias Heilmann wieder Testspiele im Rahmen der intensiven Vorbereitung auf den Start der Verbandsliga Süd Anfang März.

So ging es zunächst am Samstag auf der eigenen Fußballarena in Erlensee gegen die C-Nachwuchsjunioren des FC Rot-Weiss Erfurt aus Thüringen, die ebenfalls Verbandsliga in Thüringen spielen. Dabei starteten die Erlenseer Nachwuchsjunioren in der ersten von drei vereinbarten Spielabschnitten von jeweils 25 Minuten Spieldauer gleich konzentriert und entschlossen und gingen bereits in der 3. Spielminute mit 1:0 in Führung. Und auch im weiteren Verlauf der Anfangsphase kontrollierten die heimischen U-15
Junioren des FC Erlensee Spiel wie Gegner zunächst sicher. Allerdings rissen dann immer öfter die Spielkombinationen ab und Rot-Weiss Erfurt kam zunehmend besser ins Spiel, was dann auch in der 20. Spielminute zu dem nicht ganz unverdienten 1:1 Ausgleich führte. Nach Wiederanpfiff zum zweiten
Spieldrittel machte dann der FC Erlensee wieder Druck und konnte, nach zwischenzeitlich verschossenem Elfmeter in der 35. Spielminute, den 2:1 Führungstreffer in der 39. Spielminute erzielen, wennglei ch die Gäste aus Erfurt nicht in ihrem Bemühen zum Ausgleich nachließen, allerdings ohne
Erfolg. Und auch im letzten Spieldrittel waren es die Nachwuchstalente des FC Erlensee, die in der 60. Minute ihre Führung zum 3:1 ausbauen konnten. Zwar kam in der Schlußphase der überaus fairen und freundschaftlichen Partie nochmals Erfurt auf, doch konnten die Gäste gegen die zu diesem Zeitpunkt
sehr sichere Erlenseer Abwehr keine Torchancen mehr erspielen und kassierten dann in der Schlußphase, nach einem schnellen Erlenseer Angriff, sogar noch das 4:1.
Am Sonntag waren dann, bei ungleich widrigeren Wetterbedingungen, die U-15 Junioren des VfB Marburg, ebenfalls ein Verbandsligateam der Verbandsliga Nord, als Testspielpartner zu Gast in der Fußballarena in Erlensee. Und auch hier ging es in der auf zwei Halbzeiten zu je 35 Minuten vereinbarten Partie
gewohnt dynamisch zur Sache, wobei Trainer Tobias Heilmann wiederum zahlreiche Spielvarianten und Personalrochaden im Spiel seiner U-15 Junioren des FC Erlensee ausprobieren konnte, was Testspiele eben so anbieten. In der insgesamt sehr Zweikampf geprägten und hart, aber stets fair umkämpften
Begegnung konnten sich die C-Junioren des 1. FC 06 Erlensee meist immer einen Tick schneller auf die jeweilige Spielsituation einstellen und hatten dadurch stets eine gewisse Spielkontrolle. Nicht zuletzt der 1:0 Führungstreffer für Erlensee in der 16. Spielminute nach einem lang
gezogenen Freistoß aus der linken Spielhälfte, war insofern verdient. In der zweiten Spielhälfte kämpften beide Mannschaften wacker mit Gegner und insbesondere stürmischem Regenwetter, ohne dass sich noch eine Ergebnisveränderung ergeben hätte. Damit war denn
auch der Trainer der Nachwuchstalente des 1. FC 06 Erlensee, Tobias Heilmann, mit den zwei Siegen seiner Schüztzlinge an diesem Testspielwochenende zufrieden und blickt mit seinem Team der C-Junioren zuversichtlich in Richtung Ligastart am 2. März.

Zum Seitenanfang