U15- Junioren des FC Erlensee gewinnen zum Abschluss der Hallensaison JUNCKER´S FLIESEN CUP 2019

Mit einer überragenden Leistung von 6 Siegen aus 6 Siegen sicherten sich die U15-Junioren des 1.FC 06 Erlensee des nach dem U15-Hauptsponsor, dem Fliesenfachgeschäft Daniel Juncker aus Neuberg, benannten Cups den Turniersieg und setzten sich dabei gegen stärkste Konkurrenz aus der Hessen- & Regionalliga durch. Damit konnte wie schon im letzten Jahr der begehrte Wanderpokal in Erlensee behalten werden.

Waren am Vormittag im ersten Turnierteil sowohl U-14 wie U 15-Mannschaften am Start, darunter Viktoria Aschaffenburg, St. Stephan Griesheim, Germania Weilbach, JSG Linsengericht sowie JSK Rodgau, TS Ober-Roden und ein Mix-Team der U14/U15 vom FC Erlensee, bestritten ab Nachmittag ausschließlich starke U 15-Teams den zweiten Turnierteil des JUNCKER´S FLIESEN CUPS 2019. Nach spannenden Begegnungen von jeweils 11 minütiger Spieldauer erkämpften sich in der voll besetzten Großsporthalle in Erlensee den Turniersieg im ersten Abschnitt, der ausschließlich in einer Hauptrunde im Modus jeder gegen jeden ausgespielt wurde, die C-Junioren von St. Stephan Griesheim vor den Zweitplatzierten vom TS Ober-Roden sowie Germania Weilbach auf Platz 3.

Noch dynamischer war dann der zweite Turnierabschnitt am Nachmittag, der nach gleichem Hauptrundensystem gespielt wurde. Dort starteten neben zwei U-15 Teams der Gastgeber vom FC Erlensee, immerhin derzeitiger Tabellenführer in der Verbandsliga Süd, mit Kickers Offenbach, Makkabi Frankfurt sowie TS Ober-Roden gleich drei Teams aus der höheren Hessenliga und mit dem SV Mainz-Gonsenheim und SV Wehen Wiesbaden gar zwei Mannschaften aus der Regionalliga, der höchsten Spielklasse für C-Junioren. Bei jeweils 13-minütiger Spieldauer wurde in weiten Teilen technisch bester Juniorenfußball auf höchstem Niveau geboten, bei dem sich ein Team des FC Erlensee in teilweise dramatischen Begegnungen gegen sämtliche Konkurrenzteams bravourös durchsetzen konnte und selbst die Regionalliga-Mannschaften des SV Mainz-Gonsenheim mit 3:2 und SV Wehen Wiesbaden mit 4:1 bezwang. Und somit hieß der Turniersieger im zweiten Turnierteil, wie im vergangenen Jahr, erneut 1. FC Erlensee, gefolgt von SV Wehen Wiesbaden auf Platz 2 und auf Rang 3 den Kickers aus Offenbach.

Damit endet erfolgreich die Hallensaison 2018/2019 für die ambitionierten Nachwuchstalente der C-Junioren des 1. FC 06 Erlensee mit ihrem Trainer Tobias Heilmann, die sich nunmehr mit zahlreichen Test- und Freundschaftsspielen, unter anderem gegen Juniorenteams renommierter Bundesligavereine, auf den Start der Rückrunde in der Verbandsliga Süd im März intensiv vorbereiten. Denn dort hat der FC Erlensee ja schließlich als Tabellenführer überwintert.

Hallenturnier am 19. Januar in Erlensee:

FCE 1 – SV Wehen Wiesbaden Gruppe 4:1
FCE 1 – Kickers Offenbach Gruppe 3:2
FCE 1 – TS Ober-Roden Gruppe 2:1
FCE 1 – Mainz Gonsenheim Gruppe 3:2
FCE 1 – Makkabi Frankfurt Gruppe 2:0
FCE 1 – eigenes Team Gruppe 3:1

Zum Seitenanfang