Klarer 4:0 Auswärtssieg der U-15 des FC Erlensee gegen Kelkheim

Im vorletzten Hinrundenspiel in der Verbandsliga Süd der C-Junioren waren am vergangenen Samstag der 1. FC 06 Erlensee zu Gast bei der SG Kelkheim am Taunus. Trotz beginnendem Regen bei Anpfiff gingen beide Mannschaften von Anfang an offensiv in die Begegnung, wobei die Gastgeber mit stürmischem Antritt bereits in der 5. Spielminute eine sehr gute Torchance hatten, diese aber nicht verwerten konnten. Im weiteren zeitlichen Verlauf der ersten Halbzeit setzte sich dann aber immer mehr die technische Überlegenheit sowie der intelligentere Spielaufbau der C-Junioren des FC Erlensee durch, trotz gelegentlich gefährlicher Konter der Gastgeber, die aber allesamt durch die sehr aufmerksame Abwehr der Erlenseer entschärft werden konnten. Nachdem neben dem Zweikampfeinsatz auch der Kombinationsfluss der U-15 Junioren des FC Erlensee immer dominanter wurde, war der 1:0 Führungstreffer für den FC in der 13. Spielminute nicht nur konsequent sondern auch mehr als verdient. Und auch der Treffer zum 2:0 für die Gäste aus Erlensee in der 19. Minute war der in dieser Phase des Spiels immer deutlicher werdenden Spielfreude und Überlegenheit der Nachwuchstalente aus Erlensee geschuldet. Nachdem Erlensee dann in der 25. Spielminute die Führung noch auf 3:0 ausbauen konnte, zerfaserte das Spiel der Gäste aus Erlensee etwas, wenngleich Kelkheim gleichfalls keinen Gewinn daraus ziehen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause gelang dem FC Erlensee durch eine schnelle Angriffskombination dann noch die 4:0 Führung, mit der man dann in die Pause gehen konnte. In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber des SG Kelkheim dann erneut mit großem Schwung und Druck aus der Kabine und trafen dabei auf eine im zweiten Durchgang insgesamt deutlich zurückhaltender agierende Mannschaft des FC Erlensee, die die noch in der ersten Hälfte beeindruckend vorgeführte Zweikampf- und Kombinationsstärke vermissen ließ. Zwar wogte das Spiel weiter hin und her, Sets kontrolliert durch Erlensee, doch außer einem seitens des Schiedsrichters nicht gegebenen weiteren Treffer des FC Erlensee konnte auch die SG Kelkheim, nicht zuletzt wegen der konzentrierten Abwehr des FC, keinen Anschlusstreffer mehr setzen. Und auch die C-Junioren des FC Erlensee schienen mit der deutlichen Führung zufrieden und beließen es bei dem 0:4 Endstand in einer insgesamt schwungvollen, aber recht einseitigen Begegnung. Mit dem erneuten 3 Punkte-Gewinn können die C-Junioren des 1. FC 06 Erlensee mit ihrem Trainer Tobias Heilmann nicht nur zufrieden sein, sondern auch die Tabellenführung
in der Verbandsliga Süd weiter festigen.

Zum Seitenanfang