U17 erfolgreich gegen Aufsteiger RW Frankfurt

Nach 2 glücklosen Spielen in der noch jungen Hessenligasaison, ging es gegen den starken Aufsteiger von RW Frankfurt.
Die Erlenseer Jungs gingen mit viel Ehrgeiz und Engagement in das Spiel, versuchten den Gegner frühzeitig unter Druck zu setzen und dem Gegner körperlich endgegenzuwirken. Die Jungraben starteten gut ins Spiel und erarbeiteten sich einige Freiräume und Torchancen, die aber noch nicht zu etwas zählbaren führten. Der Gegner stand abwartenden an der Mittellinie und versuchte durch kleine Nadelstiche den Spielaufbau der Erlenseer zu stören. Was ihnen auch teilweise gut gelang jedoch konnten die beiden gut aufgelegten Innenverteidiger diese Situationen immer wieder klären. In der 7 Minute wurde aber ein Fehlpass im Spielaufbau, eiskalt mit einem tiefen Pass der Frankfurter in den Lauf des Stürmers, zum 1:0 ausgenutzt. Dieses Gegentor weckte die Jungraben auf und sie legten einen Gang zu. Durch viele Kurzpässe im Zentrum und durch schnelles Umschalten nach ballgewinn versuchten die Erlenseer Jungs die Frankfurter unter Druck zusetzen. In der 16 Minuten konnte nach einem Ballgewinn im Zentrum, der Ball auf die Flügel zu Leon Laenes gebracht werden, der eine Flanke in den 5 Meter Raum zu Tim Hach bringen konnte. Tim hach konnte diesen Ball nur an die Latte bringen, im nachsetzen verwandelte dann Nico Fangacci in seinem 1. Hessenligaspiel, zum 1:1 Ausgleich. Nach dem Ausgleich wurde es ein Munteres und offeneres Spiel und es ergaben sich auf beiden Seiten Torchancen. 4 Minuten nach dem Ausgleich sollte das gute Passspiel der Erlenseer wieder belohnt werden, nach einer schönen Kombination aus der Abwehr heraus, konnte Leon Laenens freigespielt werden, der den aus 20 Meter abzog und den Ball im oberen linken Winkel unterbrachte. Mit dem 2:1 im Rücken versuchten die Jungraben, dass Spiel weiter zu kontrollieren und mit ruhe und bedacht sich im Spiel zu halten und dem Gegner wenig Raum zu geben. In der 35 Minuten wurde ein Ballverlust im Zentrum der Erlenseer nicht konsequent verteidigt und wieder konnte ein Schnittstellenball der Stürmer der Rot-Weißen nutzen und den Ausgleich zum 2:2 erzielen. Bis zur Halbzeit spielte sich danach das Spiel im Mittelfeld ab und keiner wollte vor der Halbzeit das Risiko eingehen. Zur Halbzeit motivierte der Trainer Thomas Löther noch mal die Jungraben und gab Ihnen noch einige taktische Hinweise, welche direkt auch nach dem Anpfiff auch umgesetzt wurden. Die Erlenseer drückten die Rot-Weißen immer mehr in Ihre Hälfte und ließen wenig Platz für Kombinationen des Gegners. Trotzdem erarbeiten sich die Rot-Weißen durch länge Bälle ihre Chancen. Nur stand in der 2. Halbzeit die 4er Kette um Mannschaftskapitän Andre sehr gut. Auch funktionierte die Abseitsfalle der Erlenseer recht gut und so verzweifelten die Rot-Weißen immer Mehr. Ab der 70 Minute, wurde das Spiel immer mehr körperbetonter und aggressiver auf beiden Seiten. Wobei die Erlenseer Jungs ihre spielerische Linie nie verließen und weiterhin versuchten durch schnellen Kombinationsfussball den Führungstreffer zu erzielen. In der 72. Minuten wurde das dann auch belohnt. Nach einem abgefangenen Freistoß durch den Torhüter der Erlenseer und einen langen Abschlag über die Abwehr der Rot-Weißen konnte der kurz vorher eingewechselte Benjamin Shaza, das 3:2 für die Erlenseer erzielen. Danach warfen die Rot-Weißen alles nach vorn und versuchten mit langen Bällen die Abwehrreihen der Erlenseer zu überspielen, jedoch liefen die Ro-Weißen mehrfach in die Abseitsfalle der Erlenseer. 10 Minuten vor Schluss wechselte der Trainer Thomas Löther noch mal und brachte Mickias Teklu ins Spiel. In der 79 Minute bedankte sich Mickias Teklu mit einem Schuss aus der halbrechten Position mit 4:2 Endstand. Trainer Thomas Löther zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und sagte das man von Woche zu Woche die Weiterentwicklung der Jungs sieht und man jetzt noch härter arbeiten muss. In der nächste Woche findet am Sonntag, den 02.09.2018 um 13 Uhr im Fliegerhorst das nächste Heimspiel gegen den KSV Hessen Kassel statt. Über zahlreiche Zuschauer freuen sich die Spieler der u17.“

Nächste Veranstaltungen

15 Dez
Tantec Cup 2018 Junioren-Bundesliga-Nachwuchsturnier
Sa, 15.12.2018 11:00 - So, 16.12.2018 17:00


 

 

Wetter in Erlensee

Teilweise wolkig

2°C

Erlensee

Teilweise wolkig

Feuchtigkeit: 59%

Wind: 30.58 km/h

  • 13 Dez 2018

    Teilweise wolkig 2°C -1°C

  • 14 Dez 2018

    Meist sonnig 0°C -2°C

Zum Seitenanfang