U19 schlägt Eddersheim mit 6-0!

Nach der unnötigen Niederlage in Bornheim zu Saisonstart der Verbandsliga Süd, zeigte sich die U19 des FCE deutlich verbessert in Sachen Chancenauswertung.

Denis Ehrlicher gelang direkt mit einem fulminanten Schuss in der 7. Minute aus dem Nichts der 1-0 Führungstreffer. Zuvor hatten sich beide Teams neutralisiert. Jetzt nahm der FCE das Spiel in die Hand und dominierte nach Belieben. Marius Bindewald konnte noch in der Anfangsviertelstunde auf 2-0 erhöhen. Nun plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Eddersheim war weiter auf Konter aus. Einer dieser Konter landete am Pfosten, im Gegenzug hätte der FCE wieder erhöhen müssen, was er dann schließlich in der 33. Minute wiederum durch Denis Ehrlicher tat. Fünf Minuten später gab es wieder den Wechsel und Marius Bindewald erhöhte zum 4-0 Pausenstand.
Nach der Pause gab es ein unverändertes Bild, der FCE spielte es nun locker runter, ohne dem Gegner Chancen zu gewähren. In der 52. Minute gelang Lukas Hampel das 5-0. Nach feiner Einzelaktion konnte Dominik Schmidt auf 6-0 schrauben. Auch danach gab es für den Gastgeber weitere zahlreiche Chancen, die man jedoch nicht nutzen konnte. So endete das Spiel hochverdient mit 6-0!

Fazit Trainerteam Kevin Raue/Björn Krauß: Ein hochverdienter Sieg, da die Jungs sich im Vergleich zu letzter Woche belohnt haben. Auch die Art und Weise wie wir gespielt haben, hat uns gut gefallen. Kleinigkeiten müssen wir noch verbessern, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Dies wollen wir kommenden Samstag auch in Ober Roden sein!

Zum Seitenanfang