U19 bekommt weitere Klatsche!

Wer am Sonntagvormittag die ersten 45 Minuten des Spiels FC Erlensee U19 gegen TS Ober Roden U19 gesehen hatte, konnte nur ungläubig mit dem Kopf schütteln. Halbzeitstand 1-8!

Die TS nutzte jeden Fehler der Erlenseer eiskalt aus, dies begann mit einem Ballverlust von Jacob Hartmann in der 3. Minute. Ein nicht geahndetes Foul des Schiedsrichter führte keine 2 Minuten später zum 0-2. Der FCE war nun komplett verunsichert und es gelang gar nichts mehr. Ein Fehlpass folgte dem nächsten, es wurde nur noch halbherzig verteidigt und somit konnte der Gast bist zur Pause noch sechs weitere Treffer erzielen. Dominik Schmidt verkürzte in der 45. Minute auf 1-8.
Nach dem Seitenwechsel wurde es deutlich besser und der Gastgeber spielte auf einmal ordentlich mit und blendete das Ergebnis offenbar komplett aus. Kristian Skocibusic (51.) und wieder Dominik Schmidt (58.) verkürzten weiter. Bis zum Gegentreffer zum 3-9 in der 68. Minute zeigte man weiterhin eine ordentliche Leistung. Den Schlusspunkt setzte die TS mit dem 3-10 in der 76. Minute.

Fazit Trainer Kevin Raue: Die Fehler, die wir in der ersten Halbzeit gemacht haben, lassen sich nur durch totale Verunsicherung zurückführen. So eine Halbzeit habe ich auch noch nicht erlebt, die Reaktion nach dem Seitenwechsel war dann die richtige und zeigt, dass der Kopf zur Zeit die größte Rolle spielt.

Nächste Veranstaltungen

15 Dez
Tantec Cup 2018 Junioren-Bundesliga-Nachwuchsturnier
Sa, 15.12.2018 11:00 - So, 16.12.2018 17:00


 

 

Wetter in Erlensee

Grötenteils klar

2°C

Erlensee

Grötenteils klar

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 20.92 km/h

  • 20 Nov 2018

    Überwiegend bewölkt 4°C 2°C

  • 21 Nov 2018

    Teilweise wolkig 6°C 0°C

Zum Seitenanfang