U19-Mäßige Abwehrarbeit bringt weitere Niederlage!

Im Spiel der U19 gegen den VFB Giessen kam es wiederum zu einem Schützenfest wie die vergangenen Spiele auch.

Der Gast aus Gießen kam besser ins Spiel und hatte gleich zu Beginn zwei gute Chancen (11./13.), die Keeper André Schmid stark parieren konnte. Der FCE hatte selten Zugriff und kam nicht in die Zweikämpfe. Nach einer Systemumstellung konnte der Gastgeber hinten sicherer stehen und nach vorne mehr Akzente setzen. So erzielte Lukas Hampel nach guter Vorarbeit das 1-0 (38.). Nach einem einfachen Ballverlust in der eigenen Hälfte glich der VFB Giessen (40.) postwendend aus. Die Erlenseer drängten nun auf den Führungstreffer, den Kristian Skocibusic in der 45. Minute nach feiner Vorarbeit von Mike Zerr und Noah Gibaja das 2-1.
Im zweiten Abschnitt war man wieder einmal zu nachlässig bei gegnerischen Standards und es gelang der 2-2 Ausgleichstreffer (53.). Nun kippte das Spiel, die Dominanz der letzten 20 Minuten war dahin und die Gäste konnten nach weiteren Kontern und Ballverlusten der Erlenseer auf 2-5 stellen (65./68./75.). Noah Gibaja erzielte durch einen direkten Freistoß noch einmal den Anschlusstreffer zum 3-5 (82.). Am Ende stand leider aber wieder einmal die 0, was die Punkteausbeute angeht.

Fazit Trainer Kevin Raue: Unsere Arbeit gegen den Ball und die Nachlässigkeit bei Standards lässt stark zu wünschen übrig. Wir haben in den letzten 4 Spielen bei 11 geschossenen Toren, 20 Gegentreffer kassiert. Das ist definitiv zu viel!

Nächste Veranstaltungen

15 Dez
Tantec Cup 2018 Junioren-Bundesliga-Nachwuchsturnier
Sa, 15.12.2018 11:00 - So, 16.12.2018 17:00


 

 

Wetter in Erlensee

Teilweise wolkig

2°C

Erlensee

Teilweise wolkig

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 19.31 km/h

  • 20 Nov 2018

    Überwiegend bewölkt 4°C 2°C

  • 21 Nov 2018

    Teilweise wolkig 6°C 0°C

Zum Seitenanfang