U 14-Junioren des FC Erlensee gewinnen TANTEC-Cup 2017 souverän

Mindestens genauso strahlend wie die pralle Sonne präsentierte sich die C 2-Siegermannschaft des 1. FC 06 Erlensee nach souveränem Sieg des heimischen TANTEC-Cups am vergangenem Samstag. Dabei waren bei sommerlichen Temperaturen die U 13-Nachwuchsmannschaften renommierter Fußballclubs wie FSV Frankfurt, SV Waldhof Mannheim, TuS Koblenz sowie Eintracht Trier auf der neuen Fußballsportanlage in Erlensee zusammengekommen, um in den jeweils 33-minütigen Partien auf großem Feld den diesjährigen Sieger des traditionell von der heimischen Firma TANTEC gestifteten Cups auszuspielen.

Schon in der Eröffnungspartie konnten die Nachwuchstalente des FC Erlensee unter Trainer Tobias Heilmann nach einer hochklassigen Partie gegen die Jugendkicker des FSV Frankfurt mit einem knappen, aber verdienten 2:1 Sieg die ersten 3 Siegpunkte für sich verbuchen. Und auch in der nächsten Begegnung gegen Eintracht Trier verwandelten die C 2-Junioren des FC Erlensee bereits in der 2. Minute nach einem berechtigten Strafstoß den fälligen Elfmeter sicher zur 1:0-Führung. Allerdings hielten die Gäste aus Trier fußballerisch gekonnt stark dagegen und setzen die Heimmannschaft aus Erlensee ein ums andere Mal stark unter Druck. Am Ende blieb es aber bei dem knappen 1:0 für Erlensee, so dass die heimischen Nachwuchsjunioren mit einem 6 Punkte Plus etwas ruhiger in die nächste Begegnung gegen den SV Waldhof Mannheim gehen konnten. Dabei gingen die U 14-Junioren von Beginn an konzentriert ans Werk und fanden schnell durch Zweikampfüberlegenheit und kluge Spielaufteilung ins Spiel, das jederzeit seitens der Erlenseer Heimmannschaft kontrolliert wurde. Nach zwischenzeitlich deutlicher 3:0 Führung für Erlensee konnten allerdings die Gäste aus Mannheim noch den nicht unverdienten Anschlusstreffer zum 3:1 am Ende der Partie erzielen. Und auch im letzten Spiel des Junioren Großfeldturniers gegen den TuS Koblenz war zunächst eine ausgeglichene Begegnung mit Möglichkeiten auf beiden Seiten zu sehen. Allerdings konnten nach der Hälfte der Partie erneut die Gastgeber des FC Erlensee mit guter physischer Präsenz, aber auch schnellen Angriffen über die Flügel den Gegner immer wieder überraschen und gingen dann mit recht schnell folgenden Treffern 3:0 in Führung, was auch der Endstand bedeuten sollte. Insgesamt freute sich der Trainer der C 2-Mannschaft des 1. FC 06 Erlensee, Tobias Heilmann, über ein gut besuchtes und gelungenes Turnier sowie einen souveränen Sieg seiner Schützlinge.

Zum Seitenanfang