U15 - Dritter Sieg in Folge

Einen schönen Start in die Herbsferien für die C1 mit dem 4:1 Sieg gegen Rot-Weiß Walldorf
Das war ein Spielstart, der den Zuschauern, vor allem aber den Erlenseer Fans gefällt. Bereits nach drei Minuten führten die Jungs mit 1:0. Wenig eingeschüchtert hatten die Gäste 5 Minuten später allerdings auch eine riesen Chance. Das wussten aber unsere Jungs zu verhindern und schussen in der 13ten Minute das 2:0! Das Spiel schien ruhig, fair und dennoch ausgeglichen, Walldorf zeigte sich eigentlich als angenehmer Gegner. Wir nutzten halt die Chancen besser, trotzdem verfehlte unser Kapitän nach einem Weitschuss knapp das Tor. Auch unser Mittelfeldspieler, der vom eigenen Strafraum bis zum gegnerischen Strafraum spurtete, scheiterte am Walldorfer Torhüter. Etwa eine viertel Stunde vor Ende der regulären Spielzeit der ersten Hälfte, zeigte Erlensee ein edles Zusammenspiel, was im 3:0 endete. Auch die Gäste bekamen nochmal ihre Chancen, im Tumult hatte unser Torhüter aber die längeren Arme und sicherte sich den Ball. Zwei Minuten vor Ende der ersten Hälfte eine unbeabsichtigte unschöne Szene in unserem Strafraum. Ein hoher Ball, ein Walldorfer und ein Erlenseer Spieler prallten mit den Köpfen zusammen. Während unser Spieler wohl den dickeren Schädel hatte, blieb der Gegenspieler regungslos am Boden liegen. Das Spiel wurde für etwa 5 Minuten unterbrochen, bis der Walldorfer Spieler wieder zu sich kam und vom Platz geführt werden konnte. Unbeeindruckt von dem Zwischenfall starteten die Gäste einen Angriff, der aber im Keim erstickt werden konnte. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit traf Walldorf stärker auf und wir schienen das Spiel etwas aus den Händen bzw. von den Füßen zu geben. Erst wurde unser Kapitän massiv von hinten umgetreten und musste ausgewechselt werden. Die Gäste erhöhten immer mehr den Druck und der Anschlusstreffer war nur eine Frage der Zeit, wenn wir nicht wieder in unser Spiel finden würden. In der 44igsten Minute konnte ein Walldorferspieler quasi ungebremst von der eigenen Hälfte bis zu unserem Tor durchspielen und den Anschlusstreffer erzielen. Kurz drauf ein erneuter Angriff der Gäste, die unseren Torhüter ausspielten und den Ball Richtung leeres Tor schoben. Gott sei Dank hat einer unserer Feldspieler mitgedacht und den Ball grad so noch von der Torlinie ins Aus gelenkt und somit eigentlich das Sichere 3:2 der Gäste verhindert. Schreck überwunden, berappelt und gekämpft! Freistoß Erlensee, tolles Teamspiel und zack, da war das 4:1. Aber auch die Gäste gaben nicht auf, vier Minuten vor Schluß eine Ecke der Gäste, den unser Torhüter gerade so über die Latte lenken konnte. Zum Abschluss nochmal ein harter Distanzschuß der Gäste, der direkt die Arme unserer Nummer 1 fand. Es ist eigentlich verwunderlich, dass es in dem eigentlich ruhigen und fairen Spiel doch drei Spieler gab, die die Partie verletzungsbedingt beenden mussten. Wir wünschen allen eine schnelle Genesung.

Nächste Veranstaltungen

16Dez
Sa, 16.12.2017 - So, 17.12.2017
Tantect Cup 2017 Halle
8Jan
Mo, 08.01.2018 09:00 - Fr, 12.01.2018 16:00
Winterferien-Camp 2018

Termine / Info´s


 

Wetter in Erlensee

Bewölkt

5°C

Erlensee

Bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 35.40 km/h

  • 13 Dez 2017

    Rain 6°C 0°C

  • 14 Dez 2017

    Schauer 5°C 3°C

Zum Seitenanfang