Verdienter 2-0 Sieg bei der TSG Wieseck

Am sechsten Spieltag der noch jungen Hessenligasaison konnte die Mannschaft von Trainer Kevin Raue den ersten Sieg einfahren.
In der ersten Halbzeit war es ein sehr zerfahrenes und hektisches Spiel, bei dem die U19 des FCE zu Beginn nervös agierte. Durch Verletzungen musste die komplette Viererkette umgestellt werden, dadurch wirkte man in den ersten Minuten etwas unsicher, man fand aber mit zunehmender Spielzeit besser ins Spiel. Die TSG, die zu Hause auf Konter spielte, hatte die erste Doppelchance, die aber durch Keeper Luka Arnautovic (20.) entschärft werden konnte. Danach gab es einige gute Situationen durch Dominik Schmidt (25.) oder Denis Ehrlicher (30.) auf Seiten der Gäste, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt wurden! In der 35. Minute hatte man das nötige Glück und ein Lupfer der Gastgeber prallte an der Latte ab. Mit einem torlosen Remis ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel drehten die Jungs des FCE auf und kreierten sich zahlreiche hochkarätige Chancen. Denis Ehrlicher hatte die ersten beiden guten Aktionen vor dem gegnerischen Tor, konnte diese aber nicht nutzen (50., 55.). In der 60. Minute erzielte Vincent Köhler das verdiente 1-0 durch einen wuchtigen Kopfball. Weitere gut herausgespielte Chancen durch Hakim Wahab (67.), Mike Zerr (70.) und Maxi Brauburger (72.) blieben ungenutzt. In dieser Phase agierten die Gießener nur zu 9, da sie zwei Zeitstrafen wegen Reklamierens erhalten hatten. Der Gastgeber hatte vereinzelt Kontersituationen, die aber durch die gute Defensivarbeit schon im Keim erstickt wurde. In der 80. Minute lief man im 2-1 auf den Torwart zu, doch das Abspiel- und Freilaufverhalten waren nicht getimt, sodass das Tor wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Nach zwei weiteren guten Aktionen über Dominik Schmidt und Noah Gibaja, die Niklas Strümpf gut in Szene setzten, konnte man den 2-0 Siegtreffer durch Hakim Wahab in der 89. Minute erzielen. Dies war dann auch der verdiente Endstand! Fazit Trainer Kevin Raue: In der ersten Halbzeit waren wir etwas zu hektisch und nervös. Hier hatten wir mit dem Lattentreffer der TSG auch mal das nötige Glück. Die zweite Halbzeit war richtig stark. Wir haben wieder zahlreiche Chancen herausgespielt und haben uns dieses Mal belohnt. Aufgrund des Auftretens haben sich meine Jungs den Sieg absolut verdient. Jetzt wollen wir auch kommende Woche den FSV Frankfurt ärgern, der Trend zeigt nach oben!

Nächste Veranstaltungen

16Dez
Sa, 16.12.2017 - So, 17.12.2017
Tantect Cup 2017 Halle

Termine / Info´s


 

Wetter in Erlensee

Vereinzelte Regenschauer

17°C

Erlensee

Vereinzelte Regenschauer

Feuchtigkeit: 69%

Wind: 22.53 km/h

  • 20 Okt 2017

    Rain 16°C 10°C

  • 21 Okt 2017

    Vereinzelte Regenschauer 17°C 7°C

Zum Seitenanfang